Direkt zum Seiteninhalt

Gitte Müller

Künstler/-innen
Geboren1958, aufgewachsen in Dettingen/Erms. Lebt seit 1980 in und um Tübingen. Schrieb früher englische Lieder, bekam aber zunehmend Lust in ihrer Muttersprache "Schwäbisch" zu singen. Ihr Programm "Schwäbisch normal bis poetisch" enthält selbst gemachte Lieder aus dem Leben zwischen heiter und nachdenklich, zurückhaltend, beobachtend oder offensiv und frech.
Finalistin beim Sebastian Blau Preis 2012.

Eher zum Zuhören, manchmal auch zum Mitsingen mit Konzertgitarre. Ein Auszug aus dem Programm (Minikonzert) eignet sich sehr gut als Einlage bei Festen oder Veranstaltungen.

Zurück zum Seiteninhalt